Richtig Degustieren

Um die Aromavielfalt verschiedener Destillate besser charakterisieren zu können, hat Agroscope so genannte Aromaräder entwickelt. Das gemeinsame Vokabular soll das Degustieren und Beschreiben erleichtern. Ein systematisches Vorgehen mit objektiven Kriterien erhöht die Genauigkeit der sensorischen Beschreibung und steigert die Kompetenz des Degustierenden.

 

Die Stufen des Aromarades

Das Aromarad besteht aus drei konzentrischen Kreisen. Diese sind farblich getrennt in mehrere Aromakategorien wie Fruchtig, Blumig, Pflanzlich ect. gegliedert. Im inneren Kreis sind diese Kategorien zum Teil in Unterkategorien aufgeteilt wie Steinobst, Beeren, Zitrus, Exotisch ect. Der äussere Kreis enthält 65 einzelne Attribute, welche mit Aroma-Referenzen unverwechselbar charakterisiert sind. Sie liefern Anhaltspunkte für die Aromenvielfalt der verschiedenen Destillate und helfen, ein Aromenprofil für jeden Brand zu erstellen.

 

Weitere Informationen finden Sie direkt bei Agroscope

https://www.agroscope.admin.ch/agroscope/de/home/themen/lebensmittel/wein-destillate/extension-getraenke-destillate/aromaraeder.html

 

Ein kleiner Lehrgang zum richtigen Degustieren finden sie auch auf dem folgenden Youtube-Film